Grüße aus der Schule

24. 03. 2020

Liebe Kinder der Grundschule Kreuzberg,

 

es ist gerade eine harte Zeit für uns alle und wir hoffen, dass bald alles wieder seinen gewohnten Weg geht.

Gemeinsam Lernen und gemeinsam Spielen sind Dinge, auf die wir im Moment leider verzichten müssen.

 

Und, wenn wir das so sagen dürfen: Ihr fehlt uns hier in der Schule.

 

Der Schulhof ist regelrecht leergefegt und das in der ersten großen Pause.

Wir Lehrer sind intensiv daran, dass ihr an den Themen eures Schuljahres arbeiten könnt.

Denkt hierbei immer daran, dass ihr euren Lehrern zurückmeldet, wenn ihr etwas nicht versteht oder besondere Erklärung braucht.

 

Wir sind nach wie vor für euch da, nur anders!

 

Wenn etwas im Moment nicht so schnell und gut klappt, seid nicht traurig oder enttäuscht. Wir werden, wenn alle wieder zusammensitzen, die Themen, die ihr zuhause anfertigen solltet, nochmal gemeinsam besprechen.

 

Ihnen liebe Eltern möchten wir auch versichern, dass Sie nicht alleine sind.

Fragen Sie die Kolleginnen über die Kanäle, die man Ihnen bietet, wenn Sie bei den Themen nicht weiterwissen.

 

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

 

Ziel muss es nun sein, diese Krise gemeinsam, so gut es geht, zu meistern.

 

Wir grüßen Kinder und Eltern aus der verwaisten Schule und hoffen, dass wir bald wieder zusammen lernen können.

 

Freundliche Grüße

 

Eugen Hoffeld, R`                 Sabine Schwer, KR`

 

und das gesamte Team der GS Kreuzberg

 

Foto: Schulhof